«

»

Mai 15

1. Tourstop der Englischen Meisterschaft in Essex!!

Pic´s

Am Mittwoch Abend machten wir uns auf den langen Weg nach Essex.
Um 23:59 Uhr sollte unsere Fähre in Dunkque ( Frankreich) nach England übersetzen.
Durch den bevorstehenden Feiertag war der Verkehr auf den Straßen sehr hoch, so das wir so grade eben noch die Fähre erreicht haben. Meine Young Guns Teamkollegen Max und Marius hatten nicht so viel Glück, sie haben die Fähre verpasst und mussten 2 Std. warten. In Dover angekommen hielten wir auf dem 1. Parkplatz und warteten auf Sascha, Marius und Max.
In den frühen Morgenstunden ging es dann weiter zum Kitepark Essex. Donnerstag und Freitag wurde dann ausgiebig zum Freeriden genutzt, der Böige und Starke Wind ließ mich die kleinen Kites auspacken. Mit meiner Montana 7 in 7m und 9m konnte ich gut die Kicker und Rail nutzen. Dank Thomas hatte ich die Chance mit der 3m Apex seinen Freestyle Buggy zu nutzen. Abends wurden beim BBQ alte und neue Freundschaften aufgefrischt.
Samstag war es dann soweit, um 10 uhr war Briefing. Fahrer aus Frankreich, Deutschland und England wollten sich im Buggy- und Landboard- Freestyle messen. Die abwechselnden Head`s der verschiedenen Klassen: Buggy, Pro, Am und Junior in der ich angetreten bin, starten dann um 11 Uhr, wo ich mich vor meinen Young Guns Team Kollegen Max Lux auf dem 1.Platz setzen konnte. Sascha Brand konnte sich vor Marius Siebert auf dem 2. Patz der Am Class setzen.
Emmanuel Norman der wieder mit Atemberaubenden Handelpass auftrat konnte sich den 1. Platz in der Pro Class sichern.
Alle Deutschen Rider landeten somit auf dem Treppchen und spiegeln das hohe niveau aus Deutschland wieder.

Über Pfingsten geht es jetzt mit dem Young Guns Traingslager in Dornum weiter.
Und der nächste Stop der BKSA in Suffolk vom 7.6 – 9.6.2013 kann kommen.